23 Februar 2014 ~ 0 Comments

Wenn Nazis vom SPIEGEL als Autoritätsargument herangezogen werden

Ich blättere durch die offiziell morgen erscheinende Ausgabe des SPIEGEL. Es war nicht anders zu erwarten: In einem Kommentar kritisiert das kürzlich von der BILD zum Hamburger Magazin gewechselte Chefredaktionsmitglied Nikolaus Blome die Große Koalition aufgrund ihres Verhaltens in der sogenannten “Edathy-Affäre”. Ich möchte nicht verhehlen, dass an der einen oder anderen Stelle pointierte Kritik […]

Continue Reading

25 August 2013 ~ 2 Comments

“Wir steuern das schon”: Warum die Staeck-Postkarte richtig ist

Endlich wird der Wahlkampf heiß. Anlass ist eine Postkarte, die der Künstler Klaus Staeck erstellt hatte (siehe Foto). Viele Jusos verteilten diese offenbar an diesem Spieltag im Bereich der Bundesliga-Stadien, unter anderem rund um das Westfalenstadion (sic!) in Dortmund am Freitagabend. Und dafür mussten nicht nur sie herbe Kritik einfahren. Auch SPD und ihr Kanzlerkandidat […]

Continue Reading

08 Januar 2011 ~ 1 Comment

Vom Porsche zum Kommunismus

Da ist es gefallen: Das K-Wort. Tatsächlich haben ganze Heerscharen von PDS- und späteren Linke-Politikern versucht, den Eindruck zu hinterlassen, man wolle nicht zurück und den Weg zum Kommunismus gehen. Aber nun hat Gesine Lötzsch, ihres Zeichens zusammen mit Klaus Ernst Parteivorsitzende, in der Zeitung “Junge Welt” folgendes geschrieben: “Die Wege zum Kommunismus können wir […]

Continue Reading

30 August 2010 ~ 0 Comments

Zitat des Tages

Der Spiegel wird das Thema weiterdrehen. SPIEGEL-Chefredakteur von Blumencron in der taz ueber seine Plaene, die von Thilo Sarrazin mit angestossene Debatte fortzufuehren. Beim SPIEGEL arbeiten also an vorderster Front Spin Doctors. Und um einen Spin in die Sache zu bekommen, wurde im SPIEGEL zum Aufschlag glatt ein Auszug aus dem Sarrazin-Buch “Deutschland schafft sich ab” abgedruckt. Drehen […]

Continue Reading

30 August 2010 ~ 0 Comments

Das neue Buergertum II

Es geht mir nicht darum, das honorige Ansinnen einiger Menschen schlecht zu reden. Dennoch muss das, was sie auf der Mikroebene tun, auch an den Auswirkungen auf der Makroebene bewertet werden. Will sagen: Grundsaetzlich mag man es gut finden, dass es zum Beispiel Non Government Organizations gibt. Und dass einige von ihnen vor allem viel […]

Continue Reading

29 August 2010 ~ 0 Comments

Das neue Buergertum I

Der SPIEGEL betitelt seine neueste Ausgabe mit: “Die Dagegen-Republik – Buergeraufstand gegen die Politik”. Da dies wohl das gleiche Thema behandelt, ueber das ich gerade ein paar Saetze aneinanderreihe, werde ich die ersten Teile des Textes hier mal schon ins Netz stellen. Ich halte die Bewegung, die bei der Schulreform in Hamburg beginnt und beim […]

Continue Reading